Social Media Marketing – Tipps und Tricks, um auf Sozialen Medien zu gewinnen

SHARE

Social Media Marketing - Tips and Tricks to win on Social Media

Die sozialen Medien sind ein leistungsstarkes und zugängliches Marketingwerkzeug, das kleinen und großen Unternehmen den Einstieg in die Welt des Online-Marketings ermöglicht. Soziale Medien bieten Unternehmen alles, was sie benötigen, um ihre Marke im Internet zu verbreiten und neue Kunden anzusprechen. Dieser Artikel enthält Tipps und Tricks für den Aufbau einer Anwesenheit in sozialen Netzwerken sowie Tipps zur Optimierung Ihrer Inhalte für diese Netzwerke.

social media influencer

Soziale Medien für das Marketing nutzen

Soziale Medien sind zu einem sehr wichtigen Instrument in der Marketingwelt geworden. Über soziale Medien können Sie Ihr Zielpublikum erreichen, Beziehungen zu ihm aufbauen und vieles mehr. Social-Media-Websites sind auch eine hervorragende Plattform für die Erstellung von Inhalten, denn sie ermöglichen es Ihnen, regelmäßig neue Inhalte zu veröffentlichen.

Wenn Sie soziale Medien für Marketingzwecke nutzen, ist es wichtig, dass Sie alle verfügbaren Kanäle verwenden und ihre einzigartigen Funktionen ausnutzen:

  • Facebook-Werbung ist eine großartige Möglichkeit, Menschen zu erreichen, denen Ihre Seite gefällt oder die bereits mit Ihren Anzeigen in Berührung gekommen sind (z. B. auf sie geklickt haben). Sie können auch Anzeigen schalten, die auf bestimmte demografische Gruppen oder Interessen ausgerichtet sind, basierend auf Daten aus deren Profilinformationen

Social Media ist der perfekte Weg zur Bekanntheit in der digitalen Welt. In einem Unternehmen gibt es vielleicht noch keinen richtigen Kulturwandel im Bereich Marketing und Geschäftsstrategien, aber mit Social Media bietet sich diese Chance!

Erstellen Sie Inhalte, die inhaltsreich, klickbar und fesselnd sind

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, den Sie bei der Erstellung von Inhalten für das Social Media Marketing beachten sollten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was in Ihre Beiträge gehören soll, dann können Sie sich die folgenden Punkte notieren:

  • Inhaltsreich – Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt für Ihr Publikum interessant und nützlich ist. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Shop betreiben, der Hundefutter verkauft, ist es logisch, dass sich die meisten Ihrer Beiträge um Hunde oder Hundeprodukte drehen (oder zumindest um solche, die sich für Hunde interessieren). Es mag verlockend sein, Beiträge über Prominente und andere popkulturelle Themen zu teilen, aber das wird wahrscheinlich nur einen kleinen Teil der Leute ansprechen, die Ihrer Seite folgen; der Rest würde es uninteressant und irrelevant finden (und Ihnen deshalb vielleicht nicht mehr folgen).

  • Klickbar – Ihr Beitrag sollte Aufmerksamkeit erregen und den Wunsch nach weiteren Informationen wecken, indem Sie Links oder Schaltflächen bereitstellen, die zu einem anderen Ort auf Ihrer Website führen, wo sie weitere Informationen über das in diesem Beitrag erwähnte Thema erhalten können (z. B. einen Artikel). Es ist auch hilfreich, wenn es anklickbare Bilder gibt, damit die BenutzerInnen keine Schwierigkeiten haben, sie zu finden!

  • Fesselnd – Dies ist eine andere Art zu sagen, emotional einnehmend oder emotional getrieben; im Grunde genommen wird alles, was eine Art von Emotion dahinter hat, hier gut funktionieren, weil Emotionen dazu neigen, das Engagement besser zu fördern als Logik es tut.

Bauen Sie Ihr Netzwerk auf

Es ist wichtig, ein Netzwerk von Freunden und Followern in den sozialen Medien aufzubauen. Der erste Schritt in diesem Prozess besteht darin, dafür zu sorgen, dass Sie die besten Tools, wie Facebook-Seiten oder Twitter-Profile, für Ihr Unternehmen nutzen. Außerdem müssen Sie eine Online-Präsenz für Ihre Marke schaffen, auf der Menschen mit Ihnen auf Social-Media-Plattformen interagieren können. Um von potenziellen Anhängern und Kunden wahrgenommen zu werden, ist es wichtig, dass Sie die verfügbaren Plattformen jederzeit aktiv nutzen, damit diese wissen, was in ihrem Unternehmen geschieht.

Tipps für den Erfolg in den sozialen Medien

  • Verwendung eines Mixes von Plattformen

  • Verwendung von Hashtags

  • Verwendung von Emojis

  • Verwendung von Videos

  • Verwendung von Bildern

  • Umfragen verwenden

  • Wettbewerbe verwenden

social media marketing

Der beste Weg, um in den sozialen Medien zu gewinnen, besteht darin, Inhalte zu erstellen, die umstritten, anklickbar und fesselnd sind.

Der beste Weg, um in den sozialen Medien zu gewinnen, besteht darin, Inhalte zu erstellen, die kontrovers, klickbar und ansprechend sind.

Inhalte, die kontrovers sind, werden angeklickt, weil die Leser wissen wollen, ob Sie Recht haben oder nicht. Wenn Sie Recht haben, gut für Sie! Wenn Sie Unrecht haben, werden die Leute auf jeden Fall über Ihre Meinung sprechen, so oder so. Und wenn sie darüber in positiver Weise sprechen, umso besser!

Klickbarkeit entsteht auch dadurch, dass Sie das Interesse der Menschen für das wecken, was sie als Nächstes tun sollen: auf eine Anzeige oder einen Link klicken, sich in eine E-Mail-Liste eintragen, etwas wie ein Ebook herunterladen usw..

Engagement entsteht, wenn Menschen Ihre Inhalte mit ihren Freunden und Followern teilen – und genau da kann es knifflig werden! Je mehr Engagement Ihr Beitrag erfährt (Likes/Freigaben), desto mehr Menschen sehen ihn (in ihren Feeds), was insgesamt zu höheren Engagement-Raten führt (was sehr gut ist).

Serdar Uyar

Serdar Uyar

Haftungsausschluss

Da sich Steuerinformationen täglich ändern können,  garantieren und haften wir ausdrücklich nicht – obwohl sorgfältig recherchiert – für den korrekten Inhalt, gültigen Steuerinformationen und möglichen Folgen einer evenutellen Fehl-Information unsererseits. Auch haften wir nicht für die Informationen von verlinkten externen Quellen.

Bilder: alle verwendeten Bilder sind frei lizenziert

Ipsom Logo 400px

Rückrufservice

Social Media Teamleiterin, Emilia

Edit
Ipsom Full Service Marketing

Rufen Sie gleich an

...oder schreiben Sie uns

Ipsom Logo 400px

Rückrufservice